Home > Aktionen im Betrieb

Aktionen im Betrieb



Über Erlebnisse und Erfahrungen lassen sich Kernbotschaften zum Thema Verkehrssicherheit besonders wirksam vermitteln.

Die interaktive Ausstellungseinheit verspricht Aufmerksamkeit, Spaß und Aktion. Der Einsatz eignet sich daher besonders auf betrieblichen Aktionstagen zu Themen wie Gesundheit, Mobilität oder Sicherheit. Die Einheit enthält mehrere Module, die sich individuell kombinieren lassen.

Basismodule:

  • Eine mobile Videoeinheit, bestehend aus einem Flachbildschirm und 2 Tablets (inkl. Halterung und Kopfhörer) mit multimedialen Inhalten zu Verkehrssicherheitsthemen

  • Ein rollbarer Verkehrstisch, auf dem sich im Maßstab 1:42 individuelle Verkehrssituationen darstellen und anschließend diskutieren lassen, kombiniert mit einer Sitzgruppe mit bis zu 6 Sitzwürfeln im Mobilitäts-Design

  • Mit den Meinungswürfeln werden aktuelle Themen zur sicheren Mobilität interaktiv angesprochen. Sie laden dazu ein, Meinungen zu diskutieren, sich untereinander auszutauschen und andere Perspektiven kennen zu lernen.

  • Ein Infocounter mit Medien zu gewünschten Themen


Zusatzmodul:

  • Ein Parcours, bei dem die Wirkung von Alkohol auf die Wahrnehmung simuliert wird

Ein Referent oder eine Referentin moderiert den Einsatz der interaktiven Ausstellungseinheit. Pauschal werden dafür inkl. Versand aller Basismodule 880€ (netto) fällig.
Für das Zusatzmodul inkl. einer zweiten Person kommen 880 € (netto) hinzu.

Der DVR unterstützt Sie gerne bei der Planung und Durchführung Ihrer Aktion im Betrieb.

Ansprechpartnerinnen

Claire Borowski
Sachbearbeiterin Aus- und Weiterbildung/Marketing
Unfallprävention – Wege und Dienstwege
E-Mail: CBorowski@dvr.de
Telefon: 030 2266771-25
Anett Stadelmann
Sachbearbeiterin Koordination
Unfallprävention – Wege und Dienstwege
E-Mail: AStadelmann@dvr.de
Telefon: 030 2266771-24


DVR - Deutscher Verkehrssicherheitsrat UK | BG Vision Zero